Skip to main content

Boxspringbett mit Bettkasten

Hier finden Sie wissenswerte Informationen zum Thema Boxspringbett mit Bettkasten. Ein Boxspringbett ist ein Schlafsystem, welches sich hauptsächlich durch sein gefedertes Untergestell, dem Boxspring, auszeichnet. Im Folgenden werde ich den Aufbau eines Boxspringbett mit Bettkasten erklären und die Vorteile und die Nachteile eines Boxspringbett mit Bettkasten erläutern. Falls Sie sich für den Kauf eines Boxspringbett mit Bettkasten interessieren, geben wir Ihnen hier natürlich auch wieder eine Hilfestellung. Das sind unsere Top Favoriten im Bereich Boxspringbetten mit Bettkasten:

.

Boxspringbett mit Bettkasten Top 3

 

Weitere Boxspringbetten mit Bettkasten

Boxspringbett Sieger
XXL Boxspringbett ROMA mit Bettkasten 180x200cm

1.049,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Produkt *

 


Aufbau eines Boxspringbett mit Bettkasten

Überlicherweise besteht ein Bett aus einem Bettgestell, einem Lattenrost, einer Matrize und optional einem Bettkasten und einem Top-Teil. Ein Boxspringbett mit Bettkasten dagegen hat einen anderen Aufbau. Die folgende Abbildung zeigt 3 typische Varianten eines Boxspringbett mit Bettkasten:

Klassischer Boxspringbett mit Bettkasten Aufbau:

Boxspringbett Aufbau

 

Boxspringbett mit Bettkasten mit zwei Boxen:

Boxspringbett - zwei Boxen

 

Boxspringbett mit Bettkasten mit zwei Boxen und zwei Matratzen:

Boxspringbett - zwei Box und Matratzen

 

 

Füße

Als Bodenbassis für das Boxspringbett mit Bettkasten dienen die Füße. Diese dienen besonders zu Belüftung des Boxspringbettes.

 

Topper

Der Topper ist eine Art Matratzen-Aufsatz. Er ist die oberste Polsterungsschicht und dient auch häufig zur Kaschierung von schwacher Polsterung in den anderen Teilen. In der Regel besteht der Topper eines Boxspringbett mit Bettkasten aus Kaltschaum. Er kann aber auch aus Viscoschaum, Naturfaser oder Latex bestehen.

 

(Ober-) Matratze

Die Obermatratze ist sozusagen das Kernstück des Boxspringbett mit Bettkasten. Dabei handelt es sich meistens um eine Matratze mit Tonnen-Taschenfederkern, welcher auch in jedem Fall zu empfehlen ist. Das bedeutet, dass alle Federn in jeweils in kleine Taschen eingenäht sind, wodurch eine punktuelle und dadurch dynamische Federung entsteht, die sich dem individuellen Körper anpassen kann.

 

Boxspring / Federkernbox

Bei dem Boxspring (auch Federkernbox genannt) handelt es sich um die Untermatraze des Boxspringbettes. Sie dient zur Unterfederung der darüber liegenden Teile und kann mit einer Art Lattenrost verglichen werden. Bei dem Boxspring handelt es sich in der Regel um eine flächenelastische Federung mittels eines Bonell-Federkerns. Das heißt, dass punktuelle Belastung auf die Box auf mehrere Federn verteilt wird, denn sie sind miteinander verbunden. Heutzutage kommt es jedoch auch immer häufiger vor, dass auch hier ein Tonnen-Federkern verbaut wird, sodass der gleiche Effekt entsteht, wie bei der Obermatratze des Boxspringbettes.

 

Bettkasten

Boxspringbetten sind vor allem dafür bekannt, ein einzigartiges Liegegefühl zu schaffen. Durch seinen darauf ausgerichteten Aufbau, ist es sehr unkonventionell, einen Bettkasten oder eine Schublade in das Boxspringbett zu integrieren. Trotzdem gibt es Exemplare mit dieser Funktion. Unsere Favoriten haben wir ja bereits oben für Sie zur Information bereitgestellt. Wird ein Bettkasten in ein Boxspringbett verbaut, so ist es in den meisten Fällen so, dass sich dieser noch unterhalb des Boxsprings befindet. Das ist auch richtig so, denn ansonsten würde die auszeichnende Federung darunter leiden. Deshalb sieht man einen Bettkasten in einem Boxspring bett entweder als Schublade unter dem Boxspring oder als Truhe, welche den ganzen Boxspring nach oben hebt. Letztlich ist ein Boxspringbett mit Bettkasten genial, denn ein solches bietet auf der einen Seite unglaublichen Liegekomfort und auf der anderen Seite noch eine effizientere Nutzung von Raum.

Der Trend Boxspringbett mit Bettkasten

Boxspringbetten sind seit einiger Zeit der absolute Trend im Bereich von Betten. Auch ein Boxspringbett mit Bettkasten ist hier ganz vorne dabei. Das Internet ist voll von Informationen und Meinungen zu diesem Thema, so wie auch diese Seite Teil davon ist.

Doch was steckt dahinter?

Grund für die anhaltende Begeisterung gegenüber Boxspringbetten mit Bettkasten ist der Wandel in der Gesellschaft in Bezug auf Statussymbole. Heutzutage bleibt es nicht bei einem schicken Auto oder einem großen Haus, auch die Inneneinrichtung ist zum Statussymbol und Ausdruck von Wohlstand geworden.

In Bezug auf Betten ist ein Boxspringbett mit Bettkasten hier scheinbar das Highlight im Schlafzimmer und deshalb auch von Vielen so sehr gewünscht. Ein Boxspringbett mit Bettkasten ist also mehr als ein gemütliches, vielleicht gesundes und bequemes Bett, es ist schon lange Ausdruck von Luxus gegenüber sich selbst und der Gesellschaft.

 

Die große Preisfrage

Wer sich etwas mit Boxspringbetten auseinandergesetzt hat, dem ist wohl aufgefallen, dass die Preisspanne hier sehr groß ist. Grund dafür ist, wie bei vielen Produkten, dass es ebenso eine Große Spanne in Hinsicht auf die Qualität eines Boxspringbett mit Bettkasten gibt. Die Boxspringbetten, die wir Ihnen hier zeigen, sind qualitativ hochwertig und haben bereits bei vielen Käufern für Wohlgefallen gesorgt.

 

Fazit

Wie bei allen Betten gibt es natürlich Vorteile und Nachteile zu Boxspringbetten mit Bettkasten. Etwas sehr positives daran ist, dass es die Komporthöhe. Besonders für altere Menschen oder Personen mit Beschwerden ist diese sinnvoll, aber auch im allgemeinen angenehm. Durch die Matratze mit Tonnen-Taschenfederkern wird eine Gleichverteilung der Belastung auf die Liegefläche erzeugt, welche eine gesundes Liegen ermöglicht.

Der vordergründige Nachteil eines Boxspringbett mit Bettkasten ist, dass es manchmal schwierig ist, die passende Matratze zu finden, denn die Härtegrade dieser unterscheiden sich meistens sehr stark. Es gibt nur grobe Abstufungen. Stiftung Warentest beschreibt diese Art von Betten im Allgemeinen als Möglichkeit zu hohem Liegekomfort, die jedoch im Punkt “Haltbarkeit” nur mit “befriedigend” abschließt.

 

Alternative zu einem Boxspringbett mit Bettkasten

Falls Sie die Kategorie Boxspringbett nicht besonders angesprochen hat, schau doch noch bei meinen Seiten zu den anderen Bettvarianten vorbei:

Hier finden Sie unsere Top 5 der Betten mit Bettkasten.

Falls Sie eher auf den Bettkasten verzichten wollen, aber Interesse an einem klassischen Boxspringbett hast, wäre meine Empfehlung dieses:

Wir wünsche Ihnen eine gute Nacht in deinem neuen Boxspringbett mit Bettkasten oder ohne Bettkasten. 😉