Skip to main content

Schicke Weinkisten als Bettkasen-Ersatz


Ob alte, neue, weiße oder geflammte Weinkisten im Shabby-Chic Stil: Sie dienen schon lange nicht nur dem Zweck, unseren edlen Wein wohlbehütet und elegant in die Supermärkte zu transportieren. Denn aus den schicken Holzkisten lassen sich im Handumdrehen dank der einzigartigen Struktur jedes Stückes individuelle Möbel mit eigenem Charm herstellen. 
Es können alle Arten von Kisten verwendet werden wie z.B. Obstkisten, Weinkisten, alte Mandarinenkisten, Apfelkisten, uvm..Der Kreativität sind wie immer keine Grenzen gesetzt.

Im Nullkommanix fertig – Weinkisten unter dem Bett

Bevor man die Weinkisten besorgt, sollte man nur noch die Höhen ausmessen und entsprechend beim Kauf darauf achten. Kleine Möbelfüße drunter geklebt oder geschraubt – und voila – fertig ist der günstige Bettkasten-Ersatz. Wenn das Bett etwas höher liegt, kann man die Holzkisten auch hochkant reinstellen.  

Dekoration aus Holzkisten

Die Allzweckkisten finden überall ihren Einsatz. Als Schuhregal im Flur, Wandregal im Badezimmer, Couchtisch im Wohnzimmer, Würzregal in der Küche oder sogar als Beet auf dem Balkon.

Bei der Anbringung an der Wand kann man dem ganzen noch etwas mehr Auffälligkeit verleihen, in dem man die Kisten versetzt aufhängt. Das Anbringen an der Wand hängt von der Benutzung der Weinkisten ab.

Bei mehr Last sollten Schrauben und Dübel verwendet werden. Bei Handtüchern reichen kleine Nägel in der Regel völlig aus.

 

Wo kriege ich Weinkisten her?

Bei der Beschaffung der Dekokisten wird man oft in Hotels oder Supermärkten fündig. Einfach mal nachfragen. Das kostet nichts. Wem das dann doch unangenehm ist, kann diese im Internet bestellen.

Die Auswahl im Internet ist desweiteren um ein vielfaches Größer. Eine große Auswahl an Holz,- Obst- und Weinkisten gibt es hier → Weinkisten kaufen.